Der Studiengang.

In einem Satz

Der Master Sound/Vision ist ein projektorientierter Studiengang im Grenzbereich zwischen Gestaltung, Wissenschaft und Technik.

Deine Themengebiete

Studierende haben die Möglichkeit, praxis- und projektorientiert Kompetenzen in Feldern wie Sounddesign, Videotechnik, Bildgestaltung, VFX, interaktiver Gestaltung, Lichttechnik oder Lichtdesign, Produktionsleitung und Projektmanagement zu erwerben und zu vertiefen.

Deine Chance

Die deutschlandweit einmalige Struktur ermöglicht Dir Deine eigenen Projektideen zu verwirklichen und dabei interdisziplinäres Arbeiten zu lernen. Es stehen Labore für Ton, Video, Licht/VR, Produktion und Signalverarbeitung auf dem Mediencampus Hamburg mit Studios, Arbeitsplätzen und mobiler Technik zur Verfügung.

Wissenschaftlich-technische Projeke

Typische wissenschaftlich-technische Projektthemen sind z.B. digitale Signalverarbeitung und Signalsynthese, Wahrnehmung, 3D-Audio und Higher Order Ambisonics, S3D-Video, immersive/interaktive audiovisuelle Verfahren, Lichttechnik oder emotionale Wirkungen von Licht und Farbe.

Gestalterische Projekte

Typische gestalterische Projekte umfassen Themen wie Lichtdesign, Videomapping, Medienfassaden, Film-Sounddesign, Musikproduktion, Video-Produktion und Postproduktion, Film- oder Theaterdramaturgie oder interaktive/installative Arbeiten.

Die Zugangsvoraussetzungen.

1. Abgeschlossenes Studium

Abgeschlossenes Bachelor- oder Diplomstudium (B.A., B.Sc., B.Eng., B.Mus., Dipl.-Ing., Dipl.-Inf., Dipl.-Des.) der Fachrichtungen Medientechnik, Kommunikationsdesign, Kommunikationswissenschaft, Musikübertragung, Bild- und Tontechnik, Media Systems, Angewandte Informatik, Medieninformatik oder verwandter Fachrichtungen mit einer Regelstudienzeit von mindestens sieben Semestern (entsprechend 210 CP). Eine Bewerbung kann auch erfolgen, wenn der Bachelor-Abschluss erst im darauf folgenden Frühjahr erreicht wird; in diesem Fall muss der Bewerbung ein Nachweis über das voraussichtliche Datum des Abschlusses beigefügt werden.

2. Zweiteilige Eignungsprüfung

Diese besteht aus Arbeitsproben (Mappe) und einer mündlichen Prüfung / Gespräch mit der Auswahlkommission. Studienbewerber müssen zu diesem Gespräch persönlich erscheinen.

3. Weitere 30 CP

Bewerber mit einem sechssemestrigen Bachelor-Abschluss (entsprechend 180 CP) müssen zur Erteilung des Master-Abschlusses 30 weitere CP erlangen. Dies kann (a) durch eine dem Studium vorangegangene, wenigstens sechsmonatige fachspezifische berufliche Tätigkeit erfolgen, (b) durch ein 24-wöchiges Praktikum, oder (c) studienbegleitend im Master durch zwei zusätzliche mit jeweils 15 CP gewichtete Module (entsprechend zwei Projekten).

4. Deutschkenntnisse

Ausländische Bewerber müssen Deutschkenntnisse gemäß der C1-Prüfung des Goethe-Instituts oder ein vergleichbares Sprachzertifikat nachweisen. Zudem werden von allen Bewerbern sehr gute Englischkenntnisse verlangt.

Studienplan

Der Master Sound/Vision ist ein Teilstudiengang des Masterstudiengangs Zeitabhängige Medien / Sound-Vision-Games im Department Medientechnik der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg. Das Studium hat eine Regelstudienzeit von drei Semestern und schließt mit dem akademischen Grad Master of Arts (M.A.) ab. Der Master Sound/Vision ist ein akkreditierter Studiengang, das Studium ist gebührenfrei.

1. Semester

• Künstlerisches / Wissenschaftliches Arbeiten (Master-Kolloquium)
• Künstlerisches / Wissenschaftliches Projekt (Erstsemesterprojekt, Gruppenarbeit)
• Ästhetik und Dramaturgie (Kleingruppenprojekte)
• Wissenschaftliche Methodik
• Ausgewählte Kapitel Wahrnehmung
• Ausgewählte Kapitel Human Factors / Technology
• Ausgewählte Kapitel Kommunikation
• Medienspezifische Ergänzungen (Workshops, Konferenzteilnahmen, Studium generale)
• Entrepreneurship

2. Semester

• Projektarbeiten nach den individuellen Konzepten der Masterstudierenden:
• Projekt A (Audio oder Video oder Licht) — Konzeption, Durchführung, Präsentation
• Projekt B (Audio oder Video oder Licht) — Konzeption, Durchführung, Präsentation
• Projektergebnisse werden in Vorträgen oder auf der Jahresausstellung der Fakultät Design, Medien und Information der HAW Hamburg präsentiert.

3. Semester

• Forschungsprojekt / Abschlussprojekt • Masterthesis
Module
7
Tage
540
Masterprojekte
120
Dozenten
20

Noch Fragen?

Ist etwas unklar oder bist Du Dir nicht sicher? Weitere Informationen erhältst Du direkt bei Professor Thomas Görne oder auch über die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg.
Schreibe uns eine Nachricht und wir werden uns so schnell wie möglich bei Dir melden.

Prof. Thomas Görne
HAW Hamburg
Raum FN 3.004
Finkenau 35
22081 Hamburg
Tel: +49 (0)40 / 42875-5706
Mail: studium@ma-sound-vision.de

HAW Hamburg
Fakultät Design, Medien und Information
Department Medientechnik
Fakultätsservicebüro
Finkenau 35
22081 Hamburg